Samstag, 21. April 2018

Wiegetag...

... aber nur eine kurze Nachricht!

Hallo ihr Lieben,

heute wird es nur eine kurze Nachricht von mir sein, denn mir setzt das Wetter gerade so sehr zu, dass ich so starke Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen habe.
Jeder Blick auf den Laptop ist so unangenehm.

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr vom Wetter wie erschlagen seid und dass euch alles zu viel ist? Gott sei Dank ist heute Samstag!

Bei meinem Wiegetag waren es heute immerhin 400 g weniger auf der Waage. Mein Gewicht lag bei 101,6 kg... Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen würde ich sagen.
Somit stehen mir immer noch 36 Punkte täglich zu und ein Wochenextra von 49 Punkten.

Also bin ich nun mal sehr auf nächsten Samstag gespannt und was dann die Waage sagt... Ich wünschte, dass nun der Anfang gemacht ist und dass es in den nächsten Wochen auch weiter klappt und nicht, dass wieder eine Zunahme auf der Waage zu verzeichnen ist.

In der letzten Woche, wie war es da... Ich habe an 3 Tagen hintereinander Tomate/Mozzarella gegessen. Ich liebe es, aber Tomaten in übermäßigem Verzehr,... Da bekomme ich aufgrund des Histamins ja immer Probleme, weshalb ich es auf so "viele" Tage aufgeteilt habe.
Zudem muss ich sagen, dass ich den Schrittzähler nicht dabei hatte. Kommt dann in der nächsten Woche hoffentlich wieder mit, dass ich eine Übersicht darüber habe.

Los geht es mit...

Dienstag:

Essen:
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelleberkäse-Aufschnitt
  • 2 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 1 3/4 Pizza Salami aus der Tiefkühltruhe (da ich sehr lange auf der Arbeit war musste es schnell gehen, denn ich hatte keine Lust irgendwas vorzubereiten - aber Hunger)
Gefühl:
  • müde
  • schlecht gelaunt
  • ... aber das ist ja alles nichts Neues...
  • gesättigt
  • nervös

Mittwoch:

Essen:
  • 1 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelleberkäse-Aufschnitt
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 Mini-Tomaten
  • 1/2 Aufback-Baguette
Gefühl:
  • gesättigt
  • und alles was nicht weiter genannt werden muss weil es sonst langweilig wird.

Donnerstag:

Essen:
  • 2 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelleberkäse-Aufschnitt
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 Mini-Tomaten
  • 1/2 Aufback-Baguette
Gefühl:
  • gesättigt
  • froh, dass es schon Donnerstag ist und nur noch morgen ein halber Tag ansteht

Freitag:

Essen:
  • 1 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 1 Scheibe Brot mit Geflügelleberkäse-Aufschnitt
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 Mini-Tomaten
  • 1/2 Aufback-Baguette
  • 1 Stieleis
Gefühl:
  • gesättigt
  • freudig
  • überwältigt
  • schmerzerfüllt - Habe im Laufe des Tage sehr starke Kopfschmerzen bekommen

Samstag:

Essen:
  • Nudelauflauf
  • 1 Eis
Gefühl:
  • hungrig
  • müde
  • schmerzerfüllt - immer noch wegen der Kopfschmerzen

Heute ist mir aufgefallen, ich habe nichts gefrühstückt. Das war schlecht. Am Mittag habe ich direkt als erste Mahlzeit für den Tag einen Nudelauflauf gegessen, der mich auch gut gesättigt hat, aber ich habe trotzdem den ganzen Tag nur Hunger. Das Frühstück ist wirklich gut, denn bei mir bin ich dann viel besser am Tag gesättigt. Vor allem seit ich jetzt auf Brot umgestiegen bin. 
Gestern habe ich aber ausnahmsweise mal wieder Aufbackbrötchen für den Wochenanfang gekauft, denn das Brot, dass es dort nur gab war nicht nach meinem Geschmack, denn meine Sorte gab es gestern leider nicht mehr und heute bin ich nicht mehr Einkaufen gefahren. Nun gut - einmal geht es auch wieder mit Aufbackbrötchen. Dazu habe ich immer noch viel Geflügel-Leberkäse-Aufschnitt als Belag. Davon habe ich wieder welchen bekommen... 
Vielleicht könnte ich mir 5 Eier kochen, die ich dann - für jeden Tag eins - mitnehmen kann. Normal mag ich gekochte Eier immer sehr sehr weich gekocht. Aber wenn sie kalt sind ist es auch in Ordnung, wenn sie etwas fester sind. Muss mal schauen, wie lange ich sie dann kochen lasse. Ich mache es ja noch auf die alte Methode mit Wasser im Topf... 

Ich habe noch von letztem Montag Würstchen da und denke, dass ich diese morgen nochmal machen werde. Dieses Mal muss es aber mit Pommes sein, da ich keine Kartoffeln mehr zu Hause habe. Für nächste Woche werde ich mal sehen, was ich mir machen werde. Vielleicht wieder Tomate/Mozzarella. Das ist so lecker. Und passt zu dem Warmen gerade ziemlich gut, denn da habe ich nicht so richtig Lust auf warmes Essen. Außerdem steht am Montag auf dem Einkaufsplan noch Salat. Da hatte ich gestern schon Lust drauf, aber keinen "schönen" gesehen. So ist das ausgefallen. 

Ich wünsche euch noch ein schönes sonniges Wochenende!

Montag, 16. April 2018

Meine Woche...

Hallo ihr Lieben,

wie verlief meine Woche...

Ich bin zu meinem alten Programm zurückgekehrt... Damit habe ich es schon zwei Mal geschafft je 15 kg abzunehmen und mit den anderen Programmen kam ich bisher nicht zurecht und habe nur mehr zugenommen. Warum weiß ich nicht. Auch bei der Ernährungsberatung über eine Ärztin, die ich im Jahr 2015 hatte klappte es nicht. Erst als ich 2016 dann zu dem Programm hier wieder griff klappte es und es war damals sogar leicht. Das erste Mal war 2012, da habe ich mir schwer getan, aber es hat geklappt...

Daher bin ich mal sehr gespannt, wie es jetzt in den kommenden Wochen und Monaten sein wird. Auch Ausrutscher dürfen natürlich mal sein, aber natürlich soll das nicht zur Gewohnheit werden. Doch man lebt nur einmal und daher muss man auch ab und zu genießen - auch wenn man viel Gewicht hat.

Mein Wiegeergebnis von Samstag ist leider wieder sehr ernüchternd gewesen. Ich habe nur 200 g abgenommen und lag bei einem Gewicht von 102,0 kg,

Das Gewicht am Samstag 07.04. lag bei 102,2 kg.
Somit standen mir täglich 36 Punkte zu.
Und ein Wochenextra von 49 Punkten.

Montag: 

6,72 km gelaufen und 4 Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelwurst
  • 1 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • Spinatnudeln

Gefühl: 
  • gesättigt
  • Stimmungsschwankungen zwischen ausgeglichen, nervös und traurig
  • hellwach

Dienstag: 

4,96 km gelaufen und 2 Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelwurst
  • 1 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 125 g Rinderhackfleisch
  • 300 g Buttergemüse Lidl
  • 1 Flammendes Herz (250 g)

Gefühl:
  • hungrig
  • müde
  • ängstlich
  • unausgeglichen
  • traurig

Mittwoch: 

4,29 km gelaufen und 1 Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:
  • 1 Scheibe Brot mit Geflügelwurst
  • 2 Scheiben Brot mit Leberwurst (Geflügel)
  • 1 Liter Milch
  • 2 Päckchen Pudding-Pulver
  • Salat mit Soße

Gefühl:
  • kein Kommentar

Donnerstag: 

8,88 km gelaufen und 6 Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:
  • 3 Scheiben Brot mit Leberwurst (Geflügel)
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 2 Joghurt 
  • Nudelauflauf

Gefühl:
  • viel zu unausgeglichen
  • weinerisch

Freitag: 

?? km gelaufen und ?? Punkte zusätzlich erhalten.
Ich habe die km und zusätzlichen Punkte vergessen aufzuschreiben. Eigentlich das ganze Wochenende und heute. Aber ab morgen muss ich wieder den Schrittzähler bei mir tragen.

Essen:
  • 2 Scheiben Brot mit Leberwurst (Geflügel)
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 1 Joghurt
  • Salat mit Soße und Weißbrot

Gefühl:
  • traurig
  • gedemütigt
  • müde

Samstag:

?? km gelaufen und ?? Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:
  • 1 Putenfleisch-Spieß
  • Salat mit Soße
  • 1 Brötchen mit Geflügelwurst und Paprika
  • 1 Joghurt
  • Weißbrot

Gefühl:
  • ausgeglichen

Sonntag:

siehe Samstag, denn da gab es auch nochmal gegrilltes und bei mir eben wieder einen Putenfleisch-Spieß und Salat. Und auch das Frühstück blieb gleich.


Montag:

?? km gelaufen und ?? Punkte zusätzlich erhalten.

Essen:

  • 1 Joghurt
  • 1 kalten Fertigkaffee
  • 2 Scheiben Brot mit Geflügelwurst
  • Ofenkartoffeln mit zwei Würstchen

Gefühl:
  • froh, dass der Tag wieder rum ist

So ihr Lieben, das ist mein Essen und meine Gefühle. 
Leider sind meine Gefühle derzeit nicht sehr gut und ich war lange nicht mehr glücklich, denn auf der Arbeit bin ich so unglücklich, dass es auch auf mein Privatleben abfärbt. Ich sitze derzeit Morgens erstmal 10 Minuten im Bett und habe keine Lust aufzustehen, auf der Arbeit hoffe ich nur, dass die Zeit rum geht und ich da weg komme... Und dann Abends zu Hause bin ich so traurig, gereizt und kann nur weinen. In der letzten Woche war es wieder sehr schlimm. Ich kann das nicht mehr lange aushalten,... So macht das Leben nämlich keinen Spaß mehr! 

Ich wünsche euch eine schöne Woche :-)

Sonntag, 8. April 2018

Wiegetag...

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wäre gestern mein Wiegetag gewesen, doch den habe ich wie ja angekündigt auf heute verschoben und das Ergebnis ist sehr ernüchternd.
Ich habe nur eine Abnahme von 400 g erreicht. Mein Gewicht liegt somit bei 102,2 kg. Und das nach 2 Wochen wo ich nicht auf der Waage war und wo ich auch nichts "genascht" habe. Das ist leider sehr ärgerlich... Schade. :-(

Zum Frühstück hab es heute eine Scheibe Brot mit Geflügelwurst und einen Joghurt. Nachher wenn ich Hunger auf Mittagessen bekomme werde ich den Nudelauflauf machen. Habe dafür gestern 120 g Rinderhackfleisch geholt und Mozzarella (Das ist ja der einzige Käse, den ich essen kann)... Werde aber einen einfachen Auflauf nur mit Nudeln, Hackfleisch und Soße machen und das mit dem Mozzarella belegen und überbacken.

Eben habe ich mir überlegt, dass ich auch weiterhin nichts naschen darf und werde mir 1 Tag in der Woche gönnen wo ich überbackenes oder Süßes essen darf... Die restlichen Tage werde ich "normal" und "gesund" essen. Sonntags werde ich schlemmen.. Auch sind Süßigkeiten nicht mehr drin.
Was ich beachten muss ist, dass ich täglich auf der Arbeit die Sensorik der Produkte durchführe, die zuckerhaltig sind. Da es "nur" kleine Schlucke sind, werde ich meine erlaufenen Punkte, die ich mit dem Schrittzähler ermitteln kann dafür verwenden, sodass ich dort null auf null raus bin. Eben habe ich auch extra nochmal meine Schrittlänge gemessen und im Schrittzähler stimmte sie, also passt das überein. Ab morgen werde ich ihn wieder versuchen dauerhaft mit mir zu führen.

Planen... Mahlzeiten...

Auf der Arbeit werde ich eigentlich immer die gleichen Lebensmittel zu mir nehmen in der Pause, denn da mache ich mir immer Brot. Früher waren es Brötchen, aber mit dem Brot habe ich die gesündere und besser sättigende Alternative und es schmeckt auch wenn das Brot frisch ist. Darauf gibt es Puten- oder Geflügelwurstaufschnitt. Diese haben auch die gleiche Punktzahl, weswegen es egal ist zu welcher Sorte ich greife. Ein Joghurt und ein kalter Fertigkaffee kommt sonst noch hinzu.

Da ich nicht sehr abwechslungsreich esse aufgrund des Histamins und das was mir schmeckt werden wie schon des Öfteren beschrieben die gleichen Zutaten verwendet.
- Kartoffeln und Nudeln...
- Gemüse: Paprika, Möhren, Erbsen, Spinat (in kleinen Mengen) und Zwiebel
- Eier
- Hackfleisch
Das sind meine Hauptnahrungsmittel. Aber man kann unterschiedliche Sachen daraus machen. Das geht eigentlich.. Daher plane ich nicht was ich Mittags/Abends nach der Arbeit mache, sondern mache das auf welche Kombination ich Lust habe - Hauptsache es passt von den Punkten in den Tagesplan.

Naja, mal schauen, wie es in der kommenden Zeit läuft.
Ich wünsche euch noch einen schönen und sonnigen Sonntag :-)

Samstag, 7. April 2018

Wiegetag... Verschoben auf morgen...

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wäre heute mein Wiegetag gewesen, aber den musste ich verschieben auf morgen, da ich heute Abend erst nach Hause gekommen bin und somit heute morgen immer noch keine Waage zur Verfügung hatte. Also wird es dann morgen auf der Waage spannend werden.

Eigentlich sollte eine Abnahme drin sein, denn ich habe in den letzten Tagen, wo ich nicht zu Hause war und bei der Familie, etc. so gut wie nichts "genascht" in dem Sinne, wie in der letzten Zeit, dass ich Pralinen oder ähnliches gegessen habe...

Am Mittwoch gab es bei mir ein trockenes Mohnbrötchen zum Frühstück, denn ich wollte ja Punkte für Abends aufheben, da wir Pizza essen gehen wollten. Das wollten wir natürlich nicht nur, denn wir haben es auch gemacht. Also gab es Abends eine 28 cm große Pizza Salami mit wenig Käse... Oh die war perfekt, denn ich konnte den Käse fast suchen... Und der Geschmack war auch sehr gut. Die leckerste Pizza, die ich seit Ewigkeiten gegessen habe. Da die Pizza ja reinhaut - gab es sonst nichts mehr. Aber ich habe auch nichts vermisst. Vor der Pizza hatte ich dann zwar ein Hungergefühl, weil ich eben vorher am Tag nur das Brötchen aß, aber das war noch in Ordnung... So konnte ich wenigstens Abends innerhalb meiner Punkte schlemmen.

Donnerstag gab es zum Frühstück einen Joghurt und eine Scheibe Toastbrot mit Geflügelwurstaufschnitt. Zum Mittagessen gab es Maccaroniauflauf einfach nur ein paar Nudel mit Soße und etwas Mozzarella überbacken. Am Abend gab es noch eine zwei Scheiben Toastbrot und Ananas. Freitags morgens aß ich nur einen Joghurt und da ich noch so viele Ananas übrig hatte gab es Toast Hawaii ohne Schinken... Schinken esse ich ja nicht und so habe ich nur das Toastbrot mit Schmelzkäse und Ananas belegt. Auch das war in Ordnung von der Punktezahl her. Am Abend ging es mir nicht gut und so habe ich da nichts mehr gegessen.
Heute Morgen war ich immer noch so schlecht drauf und daher habe ich nur ein trockenes Toastbrot und einen Joghurt gegessen. Aber anschließend ging es mir nach dem Essen wieder etwas besser und zum Mittagessen gab es heute gegrilltes. Dafür habe ich beim Metzger 140 g mariniertes Hähnchenfleisch gegessen. Dazu gab es eine (Zangen-)Portion Pommes und viel Salat. Mit der Zangenportion meinte ich, dass ich mit der Zange ein paar Pommes auf den Teller tat. Mehr gab es nicht. Allerdings konnte ich mich am Salat nicht sattsehen und ich liebe ja Salat... Da kommt auch schon mein Dilemma für morgen...
Ich habe heute Lollo Bionda gekauft und als ich zu Hause war sah ich, dass ich keine Zutaten mehr für die Soße habe, die ich sonst immer mache. Jetzt muss ich morgen mal schauen.
Apfelessig und süßen Senf sowie auch Honig habe ich noch. Vielleicht bekomme ich auch noch eine leckere Soße hin.
Habt ihr eine Idee??

So, ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis morgen mit meinem Wiegeergebnis, auf das ich schon sehr gespannt bin...

Dienstag, 3. April 2018

Nach Ostern... Urlaub... Und sonstiges...

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich in der letzten Woche nicht gemeldet habe nun mein nächster Blog-Eintrag. Letzte Woche Dienstag, ja, da war ich etwas traurig, hatte aufgewühlte Momente, weil ich IHN wieder gesehen habe... Ja, das ist auch nicht wirklich besser, weil ich nicht weiß, wie ich das "abstellen" kann. Ununterbrochen denke ich an ihn und wünschte ich würde ihn sehen. Wenn ich auf der Arbeit wäre, dann weiß ich, dass ich ausgerechnet diese Woche ihn 3 Tage lang sehen würde... Aber ich habe ja Urlaub...

Ja, am letzten Donnerstag bin ich nach der Arbeit auch zu meinen Eltern über die Feiertage gefahren und es war dieses Mal sogar bis auf den Samstag recht angenehm. Sogar bekam ich noch Geschenke zu meinem 30. Geburtstag weil ich ja die Familie seit Weihnachten nicht mehr gesehen habe. Hauptsächlich Geld und Gutschein, Blumen und Süßigkeiten, da ja auch Ostern ist.

In der letzten Woche habe ich durch die Arbeit eigentlich wenig gegessen. Am Dienstag aufgrund meines Gefühls-Chaos gar nichts mehr. Am Mittwoch gab es 3 Semmelknödel, weil ich ja nichts im Haus hatte und auch für 2 Tage nicht mehr einkaufen gegangen bin. Also habe ich von Pfanni 3 Semmelknödel die ich noch zu Hause hatte gemacht. Auf der Arbeit gab es ein Brötchen zum Aufbacken mit Geflügelmortadella und einem kalten Fertig-Kaffee. Da ich später nochmal Hunger bekam gab es noch einen Joghurt, den ich dort im Kühlschrank gebunkert hatte.
Am Donnerstag auf der Arbeit gab es wieder ein Brötchen, einen kalten Fertigkaffee und einen Joghurt. Leider hatte ich am Abend so viel Hunger, sodass ich mir dann einen Döner mit wenig Fleisch und viel Salat geholt habe. Ich mag das Fleisch nicht sonderlich, aber ein kleines bisschen darf drin sein. Danach war ich dann gesättigt und mir ging es auch wieder gut.
Am Freitag habe ich morgens Haferfleks gefrühstückt und zu Mittag habe ich mir Kartoffelpüree mit Fisch gemacht. Am Abend gab es ein belegtes Brötchen.
Samstags war bei uns eine Feier sodass es mittags eigentlich nur eine Portion Pommes mit Soße und Salat gab weil ich das Fleisch nicht mag. Aber dafür gab es am Nachmittag Kuchen und so war ich für den Tag auch schon an meine Punktegrenze gelangt und habe daher das Abendessen ausgelassen. Sonntags habe ich morgens auch wieder meine Haferfleks gefrühstückt und zum Mittagessen sind wir Essen gegangen. Und das ist eine große Sünde, denn es gibt bei mir eigentlich einmal im Jahr Pizza Margarita ohne Käse aber mit Pommes. Und da ich dies schon an Weihnachten nicht hatte, gab es dies beim Essen gehen zu Ostern...
Ja ihr habt richtig gehört... Pizza mit Pommes, aber ohne Käse. Da ich nur eine halbe Pizza geschafft habe, gab es die andere Hälfte noch am Abend...
Montag, also gestern am Feiertag gab es den Rest des Fleisches von Samstag. Da ich es ja nicht mag, gab es gestern also das gleiche wie am Samstag zu Mittagessen. Pommes mit der Soße und einem Salatteller. Zu Frühstück gab es sowohl gestern, als auch heute die Haferfleks und gestern Abend gab es zum Abend essen ebenfalls einen Salat. Heute war ich den ganzen Tag unterwegs und habe mir daher bevor ich morgen wieder aus der alten Heimat in die neue Heimat weg fahre einen leckeren Döner mit wenig Fleisch und viel Salat. Ich mag vor allem die Soße.

Döner... eigentlich ist da nichts schlimmes dran, denn ich esse ihn eher mit einem Haufen Salat und sehr wenig Fleisch. Aber das Brot und die Soße hauen in die Punkte. Da ich aber sonst sowohl letzten Donnerstag und auch heute wenig gegessen habe, war der Döner drin. In meiner "neuen" Heimat habe ich bisher noch keinen Döner gegessen, weil ich da nicht weiß, wo man guten bekommt und ich bin so jemand, dass ich nicht gerne ausprobiere und lieber beim Altbekannten bleibe und so ist es für mich immer dann an der Zeit einen Döner in der "alten" Heimat zu essen.

Morgen hat mein Papa Geburtstag und am Abend werden wir in eine Pizzeria essen gehen. Und dieses Mal wird es auch nicht so abgefahren wie am Sonntag ;-) Ich werde nur eine normale Salami-Pizza mit wenig Käse essen.
Wenig oder manchmal gar kein Käse, weil ich es ja nicht vertrage. Bei Mozzarella geht es, aber sobald anderer gereifter Käse verwendet wird bekommt ich ja aufgrund des Histamins Probleme, weshalb ich daher mit wenig bestelle.
Ansonsten werde ich Donnerstag und Freitag noch weiter bei meinen Eltern bleiben und am Samstag wieder nach Hause fahren.
Vor allem muss ich dann auf jeden Fall mal auf dem Weg einkaufen fahren und einen Großeinkauf machen, da ich ja nichts mehr zu Hause habe...

Zum Wiegetag... Normal hätte ich diesen letzten Samstag gehabt, aber da ich keine Waage hatte, fiel er aus. Da ich über das Wochenende außer den Kuchen am Samstag aber nichts genascht habe erhoffe ich mir für kommenden Samstag auf jeden Fall eine Abnahme. Normal wäre auch kommender Samstag dran. Da muss ich mal schauen, da ich dort im Laufe des Tages ja erst nach Hause komme und werde es wohl auf den Sonntag Morgen verschieben.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eine schöne restliche Woche!

Dienstag, 27. März 2018

Liebe, Verliebtheit, Schwärmerei... Oder was ist das???

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich super traurig?? Keine Ahnung, ob es traurig ist. Meine Gefühlslage kann ich derzeit gar nicht beschreiben und richtig erklären.
Ich habe in den letzten Blog-Einträgen, wo ich aus den letzten Monaten in denen ich nicht geblogt habe, habe ich ja auch den Mann erwähnt, mit dem ich im letzten Jahr geschrieben und mich unterhalten habe und wo ich komische nicht definierbare Gefühle entwickelt habe und mit dem ich mich im November auch dann mal privat getroffen habe. Dann war das ja alles sehr komisch und eigentlich für mich in der letzten Zeit zum Abschreiben, doch...

Ja, es gibt ein doch... Ich habe mir in der ganzen letzten Zeit weiterhin Hoffnung gemacht, dabei ist es ja schon seit Anfang an eigentlich so, dass mein Kopf mir im "Klaren Moment" sagt, dass ich mir keine Hoffnungen machen brauche, weil er kein Interesse hat.
Es ist mir auch klar. Doch - wieder das Wort doch - mein Kopf hat auch andere Momente... Ich weiß es nicht, jedes Mal wenn ich mir eingestehen will, dass ich mir keine Hoffnungen machen brauche fängt im Moment später mein Kopf an und macht sich aber wieder Hoffnungen...

Was ist das?? Was soll das und WIESO??

Heute war es nun so... Ich habe ihn vor 6 Wochen das letzte Mal gesehen und dann erfahre ich heute, dass ich ihn sehen werde.
Somit hatte ich gemischte Gefühle. Irgendwie war dort Freude und zum anderen auch Gleichgültigkeit, weil ich habe ja einen Engel und einen Teufel in mir...
Der Engel gab mir das Gefühl der Gleichgültigkeit und der Teufel die Freude auf ihn weil er sich wieder Hoffnungen machte.

Ja,... Dann war es soweit... Er war da, aber er war auch sehr gleichgültig und gab mir nur Unterlagen und ging wieder weg. Um später wieder die Unterlagen zu holen kam er dann und da war ich dann auch alleine mit ihm im Raum und er fragte nur, wie es mir ginge... Ja leider derzeit weil ich immer noch so krank bin ziemlich sch** und das hat man mir auch angesehen... Ich fragte dann auch normal wie es ihm ginge, er sagte gut, aber wirklich überzeugend klang es nicht. Er erzählte dann noch kurz, wo er in den letzten Wochen war und dann kam wieder ein Kollege rein und er ist weggegangen und gefahren. Schade... Das war alles... In dem Moment war ich noch sehr gefasst... Zumal ich wirklich sehr kalt war... Das weiß ich jetzt, dass ich das definitiv kann...

Aber dann... habe ich Feierabend gemacht. Und schon als ich vom Umziehen kam verspürte ich einen fetten Kloß im Hals und ging so schnell wie möglich zum Auto... Als ich dies erreichte und mich reinsetzte ging es los. Ich konnte mich nicht mehr beherrschen und habe geweint... Ich habe geweint wie ein Wasserfall... Ich hatte es überhaupt nicht mehr unter Kontrolle.. Ich habe keine Ahnung, was es ist, dass ich dann so traurig war. Zu Hause bin ich auch erstmal unter die Dusche, aber das Weinen wurde nicht besser. Leider habe ich auch keine Freundin, die ich anrufen könnte und mich ausheulen könnte... Daher schreibe ich mir jetzt hier alles von der Seele...

Samstag, 24. März 2018

2. Wiegetag...

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich sehr traurig, denn ich hatte recht. :-(
Ich habe heute auf der Waage eine Zunahme von 700 g gehabe und mein Gewicht zeigte 102,6 kg an. Nun bin ich 2 Wochen wieder dabei und versuche mich an das Programm zu halten und bekomme gleich in beiden Wochen ein Schlag ins Gesicht. Insgesamt sogar 1,2 kg zugenommen und kein bisschen etwas abgenommen.

Jetzt muss ich dringend wieder gesund werden, sodass ich mich auch wieder körperlich betätigen kann. Das letzte Mal hat es ja auch geklappt, aber war nicht so ein heftiger Start.
Jetzt nur kurz... Ich melde mich später wieder.

Sooo... Jetzt ist es kurz vor 17 Uhr und ich schreibe weiter an meinem Eintrag von heute morgen, wo ich heute morgen nur kurz über das Gewicht geschrieben habe.
Ich war in dem Moment ziemlich traurig.
Zudem kam, dass mir eine Bekannte (die sich eigentlich Freundin nannte) wieder nur Vorwürfe machte.
In meinem Januar-Eintrag habe ich ja von meinem Geburtstag geschrieben und dass ich mich dann nicht innerhalb kürzester Zeit bei dem einen Mädel bedankt habe. Naja, wie gesagt, ich hatte dann auch keine Lust mehr weiter mit ihr zu diskutieren und habe sogar Abends dann nochmal eine Nachricht geschrieben und mich nochmal extra bedankt. Aber es kam nichts mehr. Also erstmal gut. Ich habe dann auch in den letzten Wochen keinen Kontakt mehr mit ihr gehabt und was kommt heute... Es fing wieder von vorne an... Sie schrieb wie enttäuscht sie sei dass sie sich extra Mühe gegeben hätte mir an meinem Geburtstag was nettes zu schreiben und ich abstoßend zu ihr gewesen bin. Naja, wie gesagt, das habe ich an dem Tag ja schon ausführlich mit ihr diskutiert... Diese blöden blauen Haken in WhatsApp bei denen sie gesehen hat, dass ich die Nachricht gelesen habe... Dafür darf man sich dann anhören, dass man jemand abstößt weil man nicht innerhalb von ner Stunde antwortet. Ich hätte ihr ein schlechtes Gefühl gegeben, dass die Freundschaft einseitig sei, ich sie ignorieren würde... Wie gesagt, das ist dann heute Morgen wieder eskaliert. Es ist mir echt zu blöd... Sowas nenne ich keine Freundschaft. Und da ich mir geschworen habe alles was mir nicht gut tut dafür werde ich nicht mehr kämpfen. So wird es auch jetzt dort sein. Am liebsten würde ich mir ja eine neue Nummer zulegen und dann wäre gut... Aber das würde auch nichts nutzen... Also schalte ich nun auf Durchzug, auch wenn es mich so sehr ärgert und verletzt,...

Ansonsten ist es heute nicht besser, denn ich bin immer noch so erkältet, kann aber dank des Pinimenthols einigermaßen Luft holen und ab und an auch Nase putzen :-D
Heute habe ich außerdem noch eine Bewerbung geschrieben und jetzt habe ich ja ein paar noch offen und hoffe, dass da vielleicht etwas für mich dabei ist...

Gegessen habe ich heute Mittag Kartoffeln mit Sour Cream. Diese war zwar eine Fertig-Sour-Cream, die ich schon im Dezember gekauft hab und die seit dem auch schon das MHD überschritten hatte, aber ich denke, dass sie noch gut war. Normal verlasse ich mich dabei auf meinen Geruchs- und Geschmackssinn, was heute natürlich nicht möglich war, aber seitdem geht es mir nicht schlechter, was auch nicht so schwer ist. Also... Passt ;-) Und es war ein nicht so Punktgleiches Mittagessen. Zum Frühstück gab es nur einen Joghurt und ne Scheibe Brot und einen kalten Fertigkaffee. Für heute Abend mal schauen. Eigentlich hätte ich Lust auf Eier, aber ich habe keine zu Hause. Wie so vieles nicht, da ich ja am letzten Montag eigentlich schon hätte einkaufen müssen, es aber nicht gemacht habe, weil ich mich nicht wohl fühlte.
Morgen muss ich mal schauen, was ich machen werde. Die Paprika, die ich noch zu Hause hatte, habe ich mir als Paprika-Zwiebel-Salat gemacht. Vielleicht gibt es morgen auch nochmal Rinderhackfleisch. Da hab ich jetzt noch 1 Portion eingefroren und könnte dazu die eine Portion Spaghetti machen, die ich noch hätte mit etwas Soße, denn ich habe auch noch ein bisschen Rama Cremefine übrig, dass ich die 50 ml auch noch aufbrauchen könnte und dann sind alle Reste, die ich auch noch irgendwo hatte aufgebraucht :-D

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!